minui

[lat.: verringern, verkleinern]


"Eine erstaunliche Reihe neuer Einblicke in altvertraute Partituren" Die Presse

"First-rate sound, top arrangements and perfect playing" HRAudio

"Ein interessantes, ein echtes Erlebnis" Online Merker

"Eindrucksvoll!" Der Opernfreund

"CD der Woche"  Ö1

 *****  pizzicato

 

"Durch die Extrahierung und Zusammenfügung der wesentlichen Bausteine der Musik soll sich für den Zuhörer ein detaillierter, reduzierter und konzentrierter Blick auf die musikalischen Bestandteile der Oper ergeben, wie eben der Blick durch einen Operngucker." (Stefan Potzmann) 

  

Am 7. Feber erschien die Debüt CD* des ensemble minui bei ARS-Produktion Deutschland. 

Die neun Musiker präsentieren darauf fein ausbalancierte, kammermusikalische Suiten für Nonett aus den Opern Tosca, Rusalka und Der Rosenkavalier.

 

*SuperAudioCD


Das innovative Vorhaben der Musiker des ensemble minui besteht in ihrem einzigartigen Projekt, ihre Leidenschaft für Oper mit ihrer Begeisterung für Kammermusik zu vereinen. Der lateinischen Bedeutung ihres Ensemblenamens minui folgend, spielen die fünf Streicher und vier Bläser Werke in verkleinerter und reduzierter Fassung aus dem Symphonie- und Opernrepertoire. Diese verdichtenden Minimierungsprozesse stellen sowohl für die Musiker, die auf eine rege Konzerttätigkeit in den führenden Orchestern Österreichs verweisen können und sich im Kärntner Sinfonieorchester kennengelernt haben, als auch für die Zuhörer ein spannendes und einmaliges Hörerlebnis dar. 


Photocredits © Lex Karelly 

Thanks to Stadttheater Klagenfurt